News
 

Wetter: Größtenteils bewölkt bei niedrigen bis frostigen Temperaturen

Offenbach (dts) - In der Mitte Deutschlands halten sich bis zum Abend viele Wolken, zum Teil bleibt es auch neblig-trüb. Der Wind weht nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes nur schwach aus vorherrschend südlichen Richtungen. In der Nacht zum Donnerstag bleibt es im Nordosten bedeckt und es kann noch etwas regnen. Sonst ist es teils hochnebelartig bewölkt, teils klar. Gegen Morgen kann es wieder neblig werden. Die Temperaturen liegen zwischen 7 und 2 Grad, regional ist leichter Frost möglich.
DEU / Wetter
28.10.2009 · 18:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen