News
 

Wetter: Gefahr von schweren Sturmböen an der Nordseeküste

Offenbach (dts) - Heute morgen ist es wechselnd bis stark bewölkt. Im Tagesverlauf gibt es vor allem in der Westhälfte gelegentliche Schauer, die im Bergland durchweg, aber auch in den Niederungen meist als Schnee fallen. Das teilte der Deutsche Wetterdienst heute mit. Die Höchstwerte liegen meist zwischen +2 Grad im Nordosten und am Alpenrand und bis +6 Grad am Oberrhein, im höheren Bergland herrscht leichter Dauerfrost. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger, in Küstennähe auch frischer bis starker Wind aus Südwest, mit der Gefahr von schweren Sturmböen an der Nordseeküste und auf den Inseln.
DEU / Wetter
20.02.2010 · 05:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen