News
 

Wetter: Gebietsweise Regenfälle und starker Wind bei Höchsttemperaturen zwischen 6 und 13 Grad

Offenbach (dts) - Heute Morgen ist es in Deutschland überwiegend stark bewölkt. Dabei kommt es zeitweise zu Regenfällen, die schwerpunktmäßig im Norden und im Westen auftreten, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Im Osten und Südosten ist die Regenwahrscheinlichkeit geringer, zeitweise zeigt sich dort sogar die Sonne. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 2 und 4 Grad im Norden von Schleswig-Holstein und an der Ostseeküste. Deutlich milder wird es großen Rest von Deutschland, mit Höchsttemperaturen zwischen 6 und 10 Grad nach Osten hin und 8 bis 13 Grad vom Rheinland bis zum Bodensee. Der Wind weht mäßig bis frisch, vor allem in höheren Lagen auch mit stürmischen Böen aus überwiegend südwestlichen Richtungen.
DEU / Wetter
25.02.2010 · 05:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen