News
 

Wetter bremst Kampf gegen Ölpest

Washington (dpa) - Das zunehmend raue Wetter im Golf von Mexiko wird im Kampf gegen die Ölpest immer mehr zum Problem. Zwar wird der Tropensturm «Alex» wohl nicht direkt über das Katastrophengebiet hinwegziehen. Trotzdem behindern hohe Wellen die Arbeiten an der Öl- Unfallstelle. Die «Washington Post» berichtet, dass sich die Installation eines zusätzlichen Absaugsystems über der sprudelnden Quelle deswegen um rund eine Woche verzögern wird. Durch die Vorrichtung sollte doppelt so viel Öl aufgefangen werden, als bisher.
Umwelt / USA
29.06.2010 · 16:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen