News
 

"Wetten, dass..?"-Kandidat bleibt vermutlich dauerhaft gelähmt

Düsseldorf (dts) - Der "Wetten, dass..?"-Kandidat, der sich am Samstag in der Live-Sendung bei einem Stunt schwer verletzt hatte, ist aus dem Koma erwacht, bleibt aber vermutlich dauerhaft gelähmt. Das teilten die behandelnden Ärzte der Uniklinik Düsseldorf am Dienstagnachmittag mit. "Er ist wach und orientiert. In der Nacht haben wir ihn erneut operiert, um das verletzte Rückenmark vom Druck zu entlasten. Eine vollständige Erholung ist unserer Ansicht nach unwahrscheinlich", so einer der Ärzte.

Es sollen Beine und Arme des 23-Jährigen von den Lähmungen betroffen sein. Der junge Mann hatte sich während einer spektakulären Wette in der Live-Sendung verletzt, als er über mehrere Autos springen wollte. Dabei war er mit dem Kopf auf dem Boden aufgeschlagen. "Wetten, dass..?" war kurz darauf zum ersten Mal in der 29-jährigen Geschichte der Sendung abgebrochen worden.
DEU / Fernsehen / Unglücke
07.12.2010 · 15:35 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen