News
 

"Westlife"-Sänger Byrne in Krankenhaus eingeliefert

Liverpool (dts) - Nicky Byrne, Mitglied der irischen Pop-Gruppe "Westlife", ist am vergangenen Wochenende nach einem Konzert in Liverpool ins Krankenhaus eingeliefert worden. Britischen Medienberichten zufolge hatte sich Byrne nach dem Auftritt bei einem spielerischen Kampf mit seinem Bandkollegen Kian Egan am Kopf verletzt. Der Sänger war bei der Rangelei offenbar auf einen Glastisch gestürzt und musste danach mit fünf Stichen genäht werden. In seinem Internetblog bedankte sich der 31-Jährige später bei den Rettungssanitätern des Liverpooler Krankenhauses.
Großbritannien / Leute
11.05.2010 · 14:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen