News
 

WestLB erneut mit dreistelligem Millionenverlust

Düsseldorf (dpa) - Die angeschlagene WestLB hat auch 2010 tiefrote Zahlen geschrieben. Der Düsseldorfer Bankkonzern verzeichnete unter dem Strich einen Verlust von 240 Millionen Euro. Das teilte der Vorstand in Düsseldorf mit. Damit kam die nordrhein-westfälische Landesbank nicht aus den roten Zahlen heraus. 2009 war der Verlust allerdings noch mehr als doppelt so hoch. Die WestLB hatte Anfang 2010 ein großes Paket an Schrottpapieren und weiterem Ballast in eine «Bad Bank» ausgelagert.

Banken / WestLB
25.03.2011 · 11:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen