News
 

Westerwelle will politische Lösungen für Afghanistan

Berlin (dpa) - Afghanistan braucht politische Lösungen - das betont Bundesaußenminister Guido Westerwelle einen Tag vor der Parlamentswahl in dem Land. Wichtig seien vor allem freie Wahlen und ein glaubwürdiges Ergebnis, sagte er im Deutschlandfunk. Man müsse aber realistisch sein: Wahlen wie in Mitteleuropa würden es nicht werden. Der FDP-Politiker warb auch für eine Wiedereingliederung von Taliban-Kämpfern in den politischen Prozess. Unverzichtbar ist für Westerwelle dabei der Gewaltverzicht, das Niederlegen der Waffen, die Einhaltung der Menschenrechte und die Anerkennung der Verfassung.

Wahlen / Bundesregierung / Afghanistan
17.09.2010 · 08:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen