News
 

Westerwelle will langfristige Partnerschaft mit Afghanistan

Masar-i-Scharif (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle strebt eine langfristige strategische Partnerschaft mit Afghanistan für die Zeit nach dem Abzug der internationalen Kampftruppen 2014 an. «Wir werden Afghanistan nicht vergessen», sagte er in Masar-i-Scharif. Die nordafghanische Stadt wird als erstes Gebiet im deutschen Verantwortungsbereich an afghanische Sicherheitskräfte übergeben. Damit werden die Weichen für den Abzug der mehr als 5000 Soldaten starken Bundeswehrtruppe gestellt. Westerwelle betonte, es müsse nun verstärkt um die Wirtschaftsförderung Afghanistans gehen.

Konflikte / Afghanistan / Deutschland
22.07.2011 · 15:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen