News
 

Westerwelle will Friedensbemühungen in Syrien eine Chance geben

Washington (dts) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle will den jüngsten Friedensbemühungen in Syrien eine Chance geben. Es sei falsch den Friedensplan von Sondervermittler Kofi Annan bereits für gescheitert zu erklären, warnte Westerwelle unmittelbar vor Beginn eines G8-Außenministertreffens in Washington. Die Lage in Syrien und dem Iran sind Hauptthemen bei dem zweitägigen Treffen.

Zuvor hatte das Regime von Präsident Baschar al-Assad die Einstellung aller Kampfhandlungen seiner Truppen ab Donnerstag angekündigt. Allerdings wolle sich die syrische Führung vorbehalten, auf eventuelle Angriffe der Rebellen angemessen zu reagieren. US-Außenministerin Hillary Clinton hat sich angesichts der "andauernden Gewalt" skeptisch über die angekündigte Waffenruhe geäußert.
USA / Weltpolitik / Gewalt
11.04.2012 · 22:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen