News
 

Westerwelle will Beziehungen zu Südamerika vertiefen

Buenos Aires (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle setzt auf einen Ausbau der Beziehungen zu Südamerika. Bei einem Besuch in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires sagte er, Deutschland habe daran ein strategisches Interesse - nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen. Westerwelle kündigte an, sich stärker als seine Vorgänger für deutsche Firmen in Südamerika einsetzen zu wollen. Zum Auftakt seiner Reise hatte der FDP-Chef am Sonntag Chile besucht. Weitere Stationen sind Uruguay und Brasilien.
International / Argentinien / Deutschland
08.03.2010 · 13:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen