News
 

Westerwelle: Weitere Aktionen gegen Libyen möglich

Berlin (dpa) - Deutschland hält außer den geplanten Sanktionen noch weitere Schritte gegen Libyen für möglich. Es gebe zwar keine Diskussion über militärische Eingriffe, er könne aber eine Flugverbotszone über Libyen nicht ausschließen, sagte Außenminister Guido Westerwelle. Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßte die Sanktionen der Vereinten Nationen und forderte Machthaber Muammar al-Gaddafi zum schnellen Rückzug auf. Auch Bundespräsident Christian Wulff verlangte ein Ende des Blutvergießen. Niemand habe das Recht, auf die eigene Bevölkerung zu schießen, sagte er bei in Katar.

Unruhen / Libyen
27.02.2011 · 21:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen