News
 

Westerwelle warnt vor neuer Gewalt im Nahen Osten

New York (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle hat vor einer neuen Welle der Gewalt im Nahen Osten gewarnt. Jede «Eskalation» müsse vermieden werden, sagte Westerwelle am Rande der UN-Generalversammlung in New York. Dort wurde noch am selben Tag ein offizieller Antrag von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zur Aufnahme seines Landes in die UNO erwartet. Bislang haben die Palästinenser dort nur einen Beobachter-Status. Die Bundesregierung lässt bislang offen, wie sie bei einem Aufnahmeantrag entscheiden würde.

Konflikte / UN / Nahost
23.09.2011 · 16:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen