News
 

Westerwelle verteidigt Ausweitung des «Atalanta»-Einsatzes

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle hat die Ausweitung des Anti-Piraten-Einsatzes der Bundeswehr vor der Küste Somalias verteidigt. Deutschland als größte Handelsnation Europas dürfe den Schutz von Handelswegen nicht nur anderen überlassen, sagte der FDP-Politiker im Bundestag. SPD und Grünen warf er fehlende Bündnistreue vor. Die Opposition hingegen kritisierte, dass die Bundeswehr mit dem neuen Mandat in ein gefährliches Abenteuer geschickt werde. Mit dem neuen Mandat kann die Bundeswehr Piraten künftig auch an Land jagen.

Konflikte / Bundeswehr / EU / Somalia
10.05.2012 · 16:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen