News
 

Westerwelle verlangt «Politikwechsel»

Berlin (dpa) - FDP-Chef Guido Westerwelle hat nach dem Regierungswechsel in Berlin auch einen «Politikwechsel» verlangt. Die Liberalen hätten im Herbst nicht regieren wollen, damit es einen Regierungswechsel, sondern damit es einen Politikwechsel gebe, sagte Westerwelle auf dem FDP-Bundesparteitag in Köln. Ziel bleibe eine «geistig-politische Erneuerung». Der Staat müsse dem Bürger dienen und nicht der Bürger dem Staat. Im Lauf des Tages soll auch das umstrittene Steuermodell der Liberalen verabschiedet werden.
Parteien / FDP / Parteitag
25.04.2010 · 11:07 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen