News
 

Westerwelle spricht von «Kampagne vor NRW-Wahl»

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle wertet die Kritik der Opposition an seiner Mitnahmepraxis bei Auslandsreisen als Teil des Landtagswahlkampfs in Nordrhein-Westfalen. «Das ist eine durchsichtige Kampagne der Kräfte, die in Nordrhein-Westfalen eine Linksregierung wollen». Das sagte der FDP-Chef dem Nachrichtenmagazin «Focus». Westerwelle steht in der Kritik, weil er neben seinem Lebensgefährten Michael Mronz Unternehmer mitgenommen hat, die für die FDP gespendet haben oder mit seiner Familie geschäftlich verbunden sind.
Bundesregierung / Parteien / FDP
13.03.2010 · 09:47 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen