News
 

Westerwelle: Russische Zustimmung zu "START-II" besiegelt großen Schritt in der Abrüstung

Berlin (dts) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) sieht in der russischen Zustimmung zum bilateralen "START-II"-Vertrag einen historischen Schritt in der Abrüstung. "Die vereinbarte Reduzierung strategischer Arsenale ist ein Zeichen an die ganze Welt, dass die beiden größten Kernwaffenstaaten zu ernsthaften Fortschritten bei der nuklearen Abrüstung bereit sind", sagte Westerwelle am Mittwoch in Berlin. Nach der Duma hatte am Mittwoch auch der russische Föderationsrat der Ratifizierung des "START-II-Vertrages" zugestimmt.

"Ich erhoffe mir von der Vertragsratifizierung gleichermaßen Impulse für Abrüstungsfortschritte in anderen Bereichen, etwa bei den substrategischen Nuklearwaffen oder bei den konventionellen Arsenalen. Deutschland wird seinen Teil dazu beitragen, damit die globale Abrüstungsagenda weiter vorankommt", so Westerwelle.
DEU / Russland / USA / Militär / Weltpolitik
26.01.2011 · 11:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen