News
 

Westerwelle ruft Iran zu Kooperation auf

Berlin (dts) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat sich besorgt über das Voranschreiten des iranischen Nuklearprogramms gezeigt und das Land zur Kooperation mit der der Internationalen Atomenengeriebehörde (IAEO) aufgerufen. "Der jüngste Bericht der IAEO zum iranischen Atomprogramm wirft neue Fragen auf und verstärkt unsere Sorgen", bekräftigte er im Gouverneursrat der IAEO. Deshalb würden Frankreich, Großbritannien, USA, Russland und China die klare Botschaft an Iran senden, seinen Kurs der Verschleierung und Nicht-Kooperation endlich zu beenden und alle berechtigten Zweifel über den Zweck seines Atomprogramms transparent und nachvollziehbar auszuräumen. "In der Gruppe der "E3+3" sind wir geschlossen und entschlossen, Iran zur Einhaltung seiner internationalen Verpflichtungen anzuhalten", erklärte Westerwelle.

Die anvisierte Wiederaufnahme der Atomgespräche mit Iran sei eine Chance. Es liege in den Händen Irans, sie zu nutzen und zur Kooperation zurückzukehren.
DEU / Parteien / Weltpolitik
08.03.2012 · 12:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen