News
 

Westerwelle notfalls für Steuersenkung in Stufen

Berlin (dpa) - Die FDP ist notfalls bereit, die mit der Union vereinbarten Steuersenkungen in zwei Stufen umzusetzen. Diese Kompromisslinie mit der CDU deutete FDP-Chef Guido Westerwelle in internen Sitzungen der FDP-Spitzengremien an. Das erfuhr die dpa. Westerwelle wurde mit den Worten zitiert: «Das Ganze muss zeitlich aufgefächert werden.» Das Volumen der Steuerentlastungen soll nach den FDP-Vorstellungen möglichst bei 16 bis 19 Milliarden Euro jährlich bis zum Ende der Legislaturperiode bleiben.
Koalition / Steuern / Finanzen / FDP
22.03.2010 · 15:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen