News
 

Westerwelle: Noch 23 Deutsche in Haiti vermisst

Berlin (dpa) - Nach dem Jahrhundert-Erdbeben in Haiti werden noch 23 deutsche Staatsbürger vermisst. Das teilte Bundesaußenminister Guido Westerwelle am Abend in der ARD-Sendung «Anne Will» mit. Bisher wurde ein deutsches Todesopfer geborgen, die Bundesregierung stockte ihre Soforthilfe am Wochenende für Haiti um sechs Millionen auf 7,5 Millionen Euro auf. «Das ist eine einzige, große Tragödie», sagte der FDP-Chef mit Blick auf das Beben, bei dem möglicherweise bis zu 200 000 Menschen umgekommen sind.
Erdbeben / Haiti
17.01.2010 · 22:29 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen