News
 

Westerwelle nennt Seehofers Äußerung zu Europa unbedacht

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat die Äußerungen des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer zu Europa kritisiert. Das unbedachte Wort vom europäischen Monsterstaat beschädige das große Projekt eines Europa der Heimatländer als politischer Union, sagte der FDP-Politiker der «Südwest Presse». Der CSU-Chef hatte außerdem gesagt, seine Partei werde den Kurs der Bundesregierung nicht mehr unterstützen, wenn sie Finanzhilfen für Euro-Schuldenländer ohne strikte Auflagen akzeptiere.

EU / Finanzen / Bundesregierung
03.07.2012 · 22:29 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen