News
 

Westerwelle: Keine deutschen Soldaten für Libyen-Krieg

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle ist weiter gegen eine Flugverbotszone in Libyen. Auch das sei ein militärisches Eingreifen, sagte Westerwelle dem Deutschlandfunk. Es würde einen Angriff auf Gaddafis Bodentruppen beinhalten. Er wolle nicht, dass deutsche Soldaten in einen Krieg in Libyen verwickelt werden, sagte Westerwelle. Im UN-Sicherheitsrat soll heute die Entscheidung über ein Flugverbot in Libyen fallen. Libyens Diktator Muammar al-Gaddafi schließt inzwischen nach militärischen Erfolgen seiner Truppen siegesgewiss einen Dialog mit den Regimegegnern aus.

UN / Unruhen / Libyen
17.03.2011 · 08:25 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen