News
 

Westerwelle in Pakistan

Lahore (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle ist zu einem zweitägigen Besuch in Pakistan eingetroffen. Wegen dichten Nebels konnte das Regierungsflugzeug allerdings nicht in der Hauptstadt Islamabad landen, sondern musste ins rund 120 Kilometer entfernte Lahore ausweichen. Pakistan mit seinen 170 Millionen Einwohnern gehört zu den Atommächten. Das Grenzgebiet zum Nachbarland Afghanistan gilt als wichtigstes Rückzugsgebiet von islamistischen Terroristen.

International / Pakistan / Deutschland
08.01.2011 · 07:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen