News
 

Westerwelle in Montenegro

Podgorica (dpa) - Zu Beginn seiner Balkanreise ist Außenminister Guido Westerwelle in Montenegro eingetroffen. Bei seinen politischen Gesprächen in Podgorica wird es vor allem um die Annäherung des Staates an die EU gehen. Westerwelle reist zudem in das Kosovo. Dort wird die Lösung des Grenzkonflikts mit Serbien im Mittelpunkt stehen. Die Auseinandersetzung um Handelsblockaden und Zollfragen war im Juli eskaliert und hatte zu gewaltsamen Zusammenstößen an zwei Grenzposten geführt. Der deutsche Oberbefehlshabers der internationalen Kosovo-Schutztruppe KFOR hatte in dem Streit vermittelt.

International / Montenegro / Deutschland
09.08.2011 · 18:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen