News
 

Westerwelle in libyscher Rebellenhochburg Bengasi

Bengasi (dpa) - Mit einem Blitzbesuch in der libyschen Rebellenhochburg Bengasi haben Außenminister Guido Westerwelle und Entwicklungsminister Dirk Niebel den Gegnern von Machthaber Muammar al-Gaddafi demonstrativ den Rücken gestärkt. Als erste deutsche Regierungsvertreter seit Kriegsbeginn vor drei Monaten reisten die beiden für wenige Stunden an, um mit Vertretern des Übergangsrats zu sprechen. Außerdem eröffneten Westerwelle und Niebel ein deutsches Verbindungsbüro. Die Mittel für humanitäre Hilfe wurden auf mehr als 15 Millionen Euro verdoppelt.

Konflikte / Libyen / Deutschland
13.06.2011 · 12:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen