News
 

Westerwelle gratuliert Liu Xiaobo zum Friedensnobelpreis

Berlin (dts) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat dem chinesischen Bürgerrechtler Liu Xiaobo zum Erhalt des Friedensnobelpreises gratuliert. "Ich freue mich über diese Würdigung seines Mutes und seines unablässigen Eintretens für die Freiheit und für die Menschenrechte. Das Nobelpreiskomitee hat eine mutige und verdiente Entscheidung getroffen", erklärte Westerwelle in Berlin.

Die Verleihung des Preises an Liu Xiaobo sei Ansporn und Mahnung, die Arbeit von Menschenrechtsverteidigern weltweit zu unterstützen und in im Eintreten für Meinungsfreiheit nicht nachzulassen, so der Außenminister weiter. Das norwegische Nobelkomitee hatte den chinesischen Dissidenten am Freitag für "seinen langen und gewaltlosen Kampf für grundlegende Menschenrechte in China" mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.
DEU / Parteien / Gesellschaft
08.10.2010 · 13:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen