News
 

Westerwelle glaubt weiter an europäische Vorreiterrolle beim Klimaschutz

Berlin (dts) - Außenminister und Vizekanzler Guido Westerwelle (FDP) hat die Hoffnung auf ein globales Klimaabkommen auch nach der Konferenz von Kopenhagen nicht aufgegeben. Die Bundesregierung werde weiter dafür arbeiten, sagte Westerwelle gegenüber der "Saarbrücker Zeitung". Die Konferenz in Bonn im nächsten Jahr werde "hoffentlich" ein wichtiger Schritt dafür sein. Allerdings könne Europa das Weltklima nicht allein retten. "Erfolg können wir nur haben, wenn alle Länder mitziehen", so der FDP-Politiker. In Kopenhagen habe sich gezeigt, welche wichtige Rolle China, Indien, Brasilien und andere Schwellenländer spielen, sagte der Außenminister. "Wir müssen Wege finden, die großen Zukunftsfragen mit ihnen zu lösen. Ohne sie geht es nicht."
DEU / Klimapolitik
20.12.2009 · 14:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen