News
 

Westerwelle glaubt an das Buch - Emotionaler Auftakt

Frankfurt/Main (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat zum Schutz des geistigen Eigentums aufgerufen. Wer dies nicht schütze, werde den Geist verlieren, sagte er zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse. Das elektronische Buch werde das gedruckte Buch nicht ersetzen, sondern ergänzen. Angesichts des rasanten Strukturwandels in der Branche stehen die digitalen Medien im Mittelpunkt der weltgrößten Bücherschau, die bis Sonntag dauert. Gastland ist in diesem Jahr Argentinien.

Literatur / Buchmesse
05.10.2010 · 19:28 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen