News
 

Westerwelle geht in Kairo auf Erkundungstour

Kairo (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat sich bei seinem Besuch in Ägypten überraschend zu einem Rundgang durch die Altstadt von Kairo entschlossen. Er wollte sich ein Bild vom Alltag der Menschen neun Wochen nach der Entmachtung von Präsident Husni Mubarak machen. Westerwelle war am Abend in Kairo gelandet. Dann ging er eine Stunde lang durch ein Basarviertel, ließ sich mit Frauen und Kindern fotografieren und kehrte spontan in ein Teehaus ein. Heute will der Außenminister unter anderem Gespräche mit dem ägyptischen Ministerpräsidenten Essam Sharaf führen.

International / Deutschland / Ägypten
19.04.2011 · 00:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen