quasar bonus
 
News
 

Westerwelle fordert Serbien und Kosovo zum Dialog auf

Podgorica (dpa) - Zum Auftakt seiner Balkanreise hat Außenminister Guido Westerwelle an die Kompromissbereitschaft von Serbien und Kosovo in ihrem Grenzkonflikt appelliert. Es gebe nur einen Weg, Konflikte zu lösen und das sei der Dialog, sagte er in der montenegrinischen Hauptstadt Podgorica. Die Auseinandersetzung um Handelsblockaden und Zollfragen war im Juli eskaliert und hatte zu gewaltsamen Zusammenstößen an zwei Grenzposten geführt. Der Außenminister ermutigte das Land zu weiteren Reformen auf dem Weg in die Europäische Union. Morgen reist Westerwelle nach Kroatien weiter.

International / Kosovo / Montenegro / Deutschland
09.08.2011 · 19:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen