News
 

Westerwelle erleichtert über Befreiung des Frachters "Beluga-Fortune"

Berlin (dts) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich über die Befreiung des deutschen Schiffes "Beluga-Fortune" glücklich gezeigt. "Ich bin erleichtert, dass das deutsche Schiff "Beluga Fortune" und seine Besatzung wieder frei sind", sagte Westerwelle am Montag in Berlin. Sein Dank gelte vor allem dem "beherzten Einsatz britischer Marinekräfte", sagte der FDP-Politiker weiter.

Überdies sei die schnelle Rettung "ein gutes Beispiel für internationale Kooperation bei der Bekämpfung von Piraterie". Das Schiff "Beluga Fortune" und seine Besatzung, die am Sonntag im Indischen Ozean entführt worden waren, konnten am Montag durch den Einsatz der britischen Fregatte "Monrose" befreit werden. Die 16-köpfige Crew, darunter 2 Deutsche, blieben dabei unversehrt.
DEU / Somalia / Schifffahrt / Gewalt
25.10.2010 · 18:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen