News
 

Westerwelle: Eingefrorenes Libyen-Geld komplett freigeben

Bergisch Gladbach (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle hat eine rasche und komplette Freigabe des international eingefrorenen Milliarden-Vermögens des gestürzten Gaddafi-Regimes angemahnt. Das Geld müsse nicht nur teilweise, sondern vollständig freigegeben werden. Es gehöre dem libyschen Volk und niemand sonst. Das sagte er mit Blick auf die heutige Libyen-Konferenz in Paris, an der auch Kanzlerin Angela Merkel teilnehmen will. Allein in Deutschland sei Vermögen des Gaddafi-Regimes in Höhe von mehr als sieben Milliarden Euro blockiert worden, so Westerwelle.

Konflikte / Libyen / Deutschland
01.09.2011 · 10:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen