News
 

Westerwelle droht Syriens Präsidenten Assad mit harten Sanktionen

Osnabrück (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat ein verschärftes Vorgehen gegen den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad angekündigt. Der «Neuen Osnabrücker Zeitung» sagte Westerwelle, Assad müsse endlich den Weg für einen demokratischen Wandel freimachen. Es gehe jetzt darum, alles zu tun, um die Gewalt in Syrien zu stoppen. Dazu könne ein neuer Anlauf im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen genauso gehören wie harte Sanktionen gegen die Regierung in Damaskus. Ähnlich äußerte sich die US-Regierung.

Konflikte / Syrien
08.02.2012 · 05:39 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen