News
 

Westerwelle droht Iran mit weiteren Sanktionen

Berlin (dts) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat den Druck auf den Iran verstärkt. "Die Ankündigung des Iran, seine Urananreicherung auszubauen, geht eindeutig in die falsche Richtung", sagte Westerwelle heute in Berlin. Der Iran müsse wissen, dass die Geduld der internationalen Staatengemeinschaft nicht endlos sei, so der Außenminister weiter. Westerwelle forderte Teheran zudem dazu auf, "mit der internationalen Atomenergiebehörde ohne Wenn und Aber zusammen zu arbeiten und seine internationalen Verpflichtungen zu erfüllen." Sollte die iranische Regierung auch in Zukunft ein Entgegenkommen ablehnen, müsse sie "mit weitergehenden Sanktionen rechnen", so der FDP-Chef.
DEU / Iran / Atomstreit
30.11.2009 · 13:05 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen