News
 

Westerwelle: Deutschland hat in Euro-Politik viele Verbündete

Berlin (dts) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) ist dem Eindruck entgegengetreten, Deutschland sei mit seiner Politik in der Euro-Krise in Europa isoliert. "Deutschland hat mit seiner Politik für Wachstum und Haushaltsdisziplin in Europa viele Verbündete. Und Europa weiß, welche Last schon jetzt auf deutschen Schultern liegt", sagte Westerwelle der "Bild"-Zeitung (Freitagausgabe).

Seit Donnerstag beraten die Regierungschefs der EU in Brüssel über die Schuldenkrise. Dabei wollen sie zunächst einen milliardenschweren Wachstumspakt auf den Weg bringen. "Wir werden wichtige Maßnahmen für Wachstum und Beschäftigung beschließen", sagte EU-Ratpräsident Herman Van Rompuy zum Auftakt des Gipfeltreffens in Brüssel. Der Gipfel befasst sich zudem mit den dringenden Finanzproblemen Spaniens und Italiens sowie Vorschlägen zur Reform der Eurozone.
DEU / Weltpolitik
29.06.2012 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen