News
 

Westerwelle bezeichnet UN-Atomwaffenkonferenz als Erfolg

Berlin/New York (dts) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat die UN-Abrüstungskonferenz in New York als Erfolg bezeichnet. "In dem gemeinsamen Abschlussdokument konnten sich die fast 190 Teilnehmerstaaten erstmals seit 10 Jahren auf einen ausgewogenen Konsens einigen. Das ist ein großer Erfolg für die internationalen Abrüstungsbemühungen", erklärte der Minister heute. Gestern sei ein "sehr guter Tag für die Abrüstung und damit auch für die Sicherung des Friedens in der Welt" gewesen. "Alle Teilnehmer bekennen sich ausdrücklich zum Ziel der vollständigen Abschaffung aller Arten von Atomwaffen. Ein solches Bekenntnis von fast 190 Staaten kann man historisch nennen", so Westerwelle weiter. Die 189 Mitgliedsländer des Atomwaffensperrvertrags (NVV) hatten gestern einem Empfehlungskatalog per Konsens zugestimmt.
DEU / USA / Atomwaffen
29.05.2010 · 15:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen