News
 

Westerwelle bestürzt über Ermordung des syrischen Oppositionellen Meschaal Tammo

Berlin (dts) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat mit Bestürzung auf die Ermordung des syrischen Oppositionellen Meschaal Tammo reagiert. "Ich bin bestürzt über die Ermordung von Meschaal Tammo. Er hatte den Mut, ein neues Syrien zu fordern, dass auf Freiheit, Demokratie, Toleranz und Menschenwürde gründet, und war zu einem Vorbild für viele Syrer geworden", sagte Westerwelle am Samstag.

Meschaal Tammo sei ein weiteres Opfer eines brutalen Regimes der Recht- und Gesetzlosigkeit. "Das Regime in Damaskus möge sich nicht täuschen: Mit Gewalt lässt sich der Wille der Opposition nicht brechen", versicherte Westerwelle. Der internationale Druck werde nicht nachlassen, sondern weiter wachsen. Eine Politik der nackten Gewalt werde letztlich scheitern, so Westerwelle.
DEU / Parteien / Weltpolitik
08.10.2011 · 10:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen