News
 

Westerwelle besorgt über Ölpest im Golf von Mexiko

Berlin/Washington (dts) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat seine Besorgnis zum Ausmaß der Katastrophe im Golf von Mexiko geäußert. "Wenn Deutschland etwas dazu beitragen kann, sind wir gern bereit zu prüfen, wie wir unseren amerikanischen Freunden mit Hilfe zur Seite stehen können", erklärte Westerwelle heute. Es müsse alles getan werden, um die Auswirkungen der Ölpest auf Mensch und Natur zu begrenzen. Nach der Explosion auf einer Bohrinsel im Golf von Mexiko und dem darauf folgenden Austritt von Rohöl, haben bereits mehrere US-Bundesstaaten den Notstand ausgerufen.
DEU / USA / Umweltschutz / Weltpolitik / Unglücke / Natur
01.05.2010 · 13:03 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen