News
 

Westerwelle besorgt über neue Gewalt in Ägypten

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle zeigt sich über die andauernden Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten in Kairo besorgt. Die Gewalt laufe Gefahr, den Geist des Umbruchs zu ersticken, sagte Westerwelle. Das Schicksal Ägyptens müsse sich an der Wahlurne und durch demokratische Reformen entscheiden. Westerwelle rief alle Konfliktparteien dazu auf, zum friedlichen Umgang miteinander zurückzukehren. Die Proteste in Kairo richten sich vor allem gegen den Militärrat.

Unruhen / Ägypten / Deutschland
18.12.2011 · 12:46 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen