News
 

Westerwelle bei FDP-Basis wieder als Wahlkämpfer gefragt

Berlin (dts) - Nach dem Wahlerfolg der Liberalen in Hamburg ist FDP-Parteichef Guido Westerwelle bei der Basis wieder als Wahlkämpfer gefragt. Sogar in Rheinland-Pfalz soll der Außenminister vor der Abstimmung am 27. März vier Mal auftreten, berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus". Der dortige FDP-Spitzenkandidat Herbert Mertin hatte Ende 2010 noch Wert darauf gelegt, dass der Bundesvorsitzende keine rheinland-pfälzischen Wahlkampftermine absolvieren solle und Westerwelle als "Klotz am Bein" bezeichnet.

Nun planen Mertin und Westerwelle "Focus" zufolge gleich vier gemeinsame Termine: Am 13. März beim politischen Frühschoppen in Prüm und auf drei Großkundgebungen in Kaiserslautern (15. März), Worms (22. März) und Bad Dürkheim (23. März). Auch Sachsen-Anhalts Liberale haben Westerwelle für die Wahl am 20. März nachgebucht. Statt zwei wird er nun drei Großauftritte in Halle, Dessau und Magdeburg absolvieren.
DEU / Parteien
26.02.2011 · 09:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen