News
 

Westerwelle begrüßt Wahl in Myanmar

Berlin (dts) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat die Nachwahlen in Myanmar begrüßt. Westerwelle erklärte am Sonntag in Berlin, dass die Wahl in Myanmar "ein historischer Schritt auf dem Weg zur Demokratisierung und nationalen Aussöhnung" sei. "Die Kandidatur und Wahl der Friedens-Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ist eine Ermutigung für alle, die sich für demokratische Fortschritte in Myanmar einsetzen", betonte Westerwelle.

Er ermutige die Verantwortlichen in Rangun, der größten Stadt des Landes, dazu, "den Reformweg weiter zu gehen", so Westerwelle. Europa werde weitere Fortschritte mit Kooperation honorieren, sagte der Außenminister weiter.
DEU / Myanmar / Wahlen / Weltpolitik
01.04.2012 · 17:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen