News
 

Westerwelle begrüßt Übergabe von Masar-i-Scharif

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle hat die geplante Übernahme der Sicherheitsverantwortung in sieben afghanischen Gebieten durch einheimische Kräfte begrüßt. Der FDP-Chef sprach von einer «wichtigen Zäsur», die eine neue Phase des internationalen Engagements in Afghanistan einleiten werde. Zu den sieben Gebieten gehört auch die nordafghanische Stadt Masar-i-Scharif. Dort führt die Bundeswehr das regionale Hauptquartier der Internationalen Schutztruppe Isaf.

Konflikte / Afghanistan / Deutschland
22.03.2011 · 12:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen