News
 

Westerwelle befürwortet humanitäre EU-Militärmission in Libyen

Berlin (dts) - Außenminister Guido Westerwelle (FDP) befürwortet eine mögliche humanitäre EU-Militärmission in Libyen. "Es geht auch natürlich darum, dass die Folgen dieses Krieges für die zivile Bevölkerung, für die Menschen gelindert werden müssen", sagte Westerwelle im Interview mit dem Deutschlandfunk. Die medizinische Versorgung sowie eine Betreuung von Flüchtlingen sei notwendig und "dafür steht Deutschland bereit".

Der Außenminister ist weiterhin gegen einen Kampfeinsatz deutscher Soldaten im Libyen-Konflikt. Auf die Frage, ob es bewaffnete Soldaten gäbe, die den humanitären Einsatz absichern, entgegnete Westerwelle: "Wir müssen natürlich vorbereitet sein, wenn sich die Lage verschärft und die Zivilbevölkerung immer schlimmer Not leidet, und deswegen sind das derzeit alles konzeptionelle Überlegungen, aber keine konkreten Entscheidungen".
DEU / Weltpolitik / Militär
12.04.2011 · 09:25 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen