News
 

Westermann bricht Training ab

Shanghai (dpa) - Heiko Westermann hat die erste Trainingseinheit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Shanghai kurz vor dem Schluss abbrechen müssen. Westermann hatte einen Schlag auf die Ferse bekommen. Er gehe aber nicht davon aus, dass es etwas Schlimmeres sei, sagte Bundestrainer Joachim Löw. Westermann war für das Länderspiel am Freitag gegen China in der Startelf einplant. Sein Einsatz ist jetzt fraglich.
Fußball / Training / Deutschland
27.05.2009 · 14:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen