News
 

Wert der in Deutschland produzierten Fahrräder 2010 weiter gestiegen

Wiesbaden (dts) - Deutsche Hersteller haben im Jahr 2010 Fahrräder im Wert von 360 Millionen Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, ist das ein Anstieg von 10,4 Prozent gegenüber 2009. Dagegen sank die Zahl der produzierten Fahrräder um 2,6 Prozent auf 1,3 Millionen Stück.

Im Mittel werden damit höherwertige Fahrräder hergestellt. Dieser Trend ist seit einigen Jahren zu beobachten: Lag der Durchschnittswert der in Deutschland produzierten Fahrräder 2005 noch bei 163 Euro, stieg er bis zum Jahr 2010 auf 279 Euro. Allein gegenüber dem Vorjahr erhöhte sich der durchschnittliche Wert eines in Deutschland produzierten Fahrrads um 13,4 Prozent. Dabei war im Jahr 2010 der Durchschnittswert von "Mountainbikes" mit rund 229 Euro um 20,5 Prozent höher als im Vorjahr, bei "Tourenrädern" lag er bei 410 Euro (+ 30,6 Prozent) und bei "Sporträdern" waren es fast 430 Euro (+ 15,1 Prozent).
DEU / Industrie / Daten
03.06.2011 · 08:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen