News
 

Weniger Verkehrstote im ersten Halbjahr 2012

Wiesbaden (dts) - Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2012 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6,9 Prozent zurückgegangen. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Besonders stark gingen die Zahlen der getöteten Fahrer und Mitfahrer auf Motorrädern und der tödlich verunglückten Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren zurück.

Insgesamt verloren 1.693 Menschen in den ersten sechs Monaten 2012 ihr Leben auf deutschen Straßen. Das waren 126 Menschen weniger als ein Jahr zuvor. Die Zahl der Verletzten hat allerdings gegenüber dem Vorjahr leicht zugenommen, und zwar um 0,7 Prozent auf rund 184.500. Auch registrierte die Polizei in den ersten sechs Monaten dieses Jahres mehr Unfälle als im ersten Halbjahr 2011. Mit einer Gesamtzahl von rund 1,16 Millionen stieg die Zahl der Unfälle in diesem Zeitraum um 2,7 Prozent an.
Vermischtes / DEU / Straßenverkehr / Unglücke
22.08.2012 · 08:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen