News
 

Weniger Verkehrstote denn je in 2010

Wiesbaden (dpa) - Auf Deutschlands Straßen sterben immer weniger Menschen: Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, gab es im vergangenen Jahr hierzulande 3657 Verkehrstote. Das waren knapp 500 weniger als im Jahr davor. Damit ist die Zahl der tödlich verunglückten Verkehrsteilnehmer auf einen neuen Tiefstand gesunken. Die Zahl der Verletzten nahm um 6,5 Prozent auf rund 371 700 ab. Dennoch sterben im Schnitt immer noch zehn Menschen täglich im Straßenverkehr, betonte das Bundesamt.

Verkehr / Unfälle
23.02.2011 · 11:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen