News
 

Weniger Tote bei Doppelanschlag in Norwegen als bislang angenommen

Oslo (dts) - In Norwegen sind nach neuesten Polizeiangaben bei den Anschlägen am vergangenen Freitag deutlich weniger Menschen ums Leben gekommen, als bislang angegeben. Insgesamt seien 76 und nicht 93 Menschen getötet worden. Demnach hat der Bombenanschlag in Oslo acht Tote gefordert.

Bei dem Angriff auf ein Sommerlager auf der Insel Utøya habe der 32-jährige Attentäter 68 Menschen getötet. Das Gericht hat gegen den Attentäter eine achtwöchige Untersuchungshaft verhängt.
Norwegen / Gewalt / Kriminalität / Unglücke / Livemeldung
25.07.2011 · 17:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen