News
 

Weniger Mitarbeiter im Bonner Verteidigungsministerium

Berlin (dts) - Im Bonner Verteidigungsministerium werden weiter Mitarbeiter abgebaut: Zwar bleibt Bonn nach den Worten von Verteidigungsminister Thomas de Maizière erster Dienstsitz des Ministeriums. Einem Bericht des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstag-Ausgabe) zufolge sollen jedoch von den demnächst 2.000 Ministeriums-Mitarbeitern 1.500 in Berlin arbeiten und nur noch 500 in Bonn. Der Generalsekretär der NRW-CDU, Oliver Wittke, kritisierte dies.

"Das ist nicht akzeptabel", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger". "Dadurch wird das Bonn-Berlin-Gesetz verletzt. Denn das sieht vor, dass die Mehrzahl der Mitarbeiter in Bonn sitzt."
DEU / Parteien / Militär
27.10.2011 · 07:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen