News
 

Weniger Menschen ohne Kranken­ver­sicherungs­schutz

Wiesbaden (dts) - Die Zahl der Menschen in Deutschland ohne Kranken­ver­sicherungs­schutz hat abgenommen. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, waren vergangenes Jahr rund 137.000 Personen nicht krankenversichert und besaßen auch keinen sonstigen Anspruch auf Krankenversorgung. Gegenüber 2007 – damals waren rund 196.000 Personen ohne Krankenversicherungsschutz – ging die Zahl der nicht krankenversicherten Personen damit um 30 Prozent zurück.

Von den Personen ohne Krankenversicherungsschutz waren knapp zwei Drittel Männer (62 Prozent beziehungsweise 85.000 Personen), 38 Prozent waren Frauen (52.000 Personen). Gegenüber 2007 ging jedoch die Zahl der nicht krankenversicherten Männer stärker zurück (– 36 Prozent) als die der nicht krankenversicherten Frauen (– 17 Prozent).
Vermischtes / DEU / Gesundheit / Daten
20.08.2012 · 08:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen